vdp
square

SRM Anpassungsgesetz vom 2. November 2015

Im Abwicklungsmechanismusgesetz (AbwMechG) sind Änderungen der §20  und §36a PfandBG enthalten.

In § 20 Abs. 2a PfandBG wird nunmehr das Insolvenzvorrecht der Pfandbriefgläubiger bzw. die Gültigkeit der 10%-Grenze im Hinblick auf die spezifischen Anforderungen des Geschäfts mit garantierten Exportfinanzierungen geregelt.

In § 36a PfandBG wurden die Bestimmungen zur Ernennung des Sachwalters bei der Übertragung der Deckungsmassen mit Hilfe des Sanierungs- und Abwicklungsgesetzes (SAG) an die Verordnung (EU) 806 /2014 angepasst.

Die Änderungen des PfandBG sind am 6. November 2015 in Kraft getreten und in der aktuellen vdp Broschüre zum PfandBG  - Stand November 2015 - berücksichtigt.

Pressematerial:

Daten & Fakten»
Ansprechpartner
Dr. Helga Bender
Bereichsleiterin Kommunikation, Personal & Finanzen
Telefon: +49 30 20915-330
E-Mail schreiben »
Yvonne Sternkopf Manager
Kommunikation
Telefon: +49 30 20915-380
E-Mail schreiben »
Christian Walburg

Manager
Investor Relations

Telefon: +49 30 20915-340
E-Mail schreiben »



  Besuchsanschrift:
  Georgenstraße 21
  (direkt am Bahnhof Friedrichstraße)
  10117 Berlin



  Anfahrtskizze

Impressum   |   Datenschutz  |  Satzung
Daten werden geladen
Schließen